Verlag Patrick Brose
Verlag Bücher AGB Buchhandel Kontakt Shop

Cover

Münchner Übungsheft für die Tübinger Einführung


Von Roberto A. Díaz Hernández

Übungsheft für die Tübinger Einführung von Wolfgang Schenkel.

ISBN 978-3-944207-13-1
XII + 256 Seiten
20,00 Euro

Im Onlineshop bestellen

Cover

TeG 7: Die Kultstellen im Tierfriedhof von Tuna el-Gebel in frühptolemäischer Zeit. Der Gang C-B und die Kammer C-B-2


Von Katrin Schlüter

Die Publikation stellt den Galerieabschnitt C-B mit der Kammer C-B-2 des Tierfriedhofes von Tuna el-Gebel vor. Dieser kann wegen einer weitgehend unzerstörten Wandmalerei einer Paviankultkammer und seiner leichteren Zugänglichkeit Aufschlüsse über Chronologie und Funktion des frühptolemäischen Ibiotapheions ermöglichen sollte.

ISBN 978-3-944207-12-4
Publikation besteht aus zwei Bänden mit 404 bzw. 162 Seiten (davon 88 Tafeln) und vier Faltplänen.
150,00 Euro

Im Onlineshop bestellen

Cover Fotografie und Archäologie. Band 4

Egypt to Mail II. Historische Postkarten aus der Zeit um 1900. Band II: Mittel- und Oberägypten

Von Edith Bernhauer und Cordula Brand.


Der Band ist der zweite einer kleinen Reihe von drei geplanten Bänden zu Postkarten aus Ägypten, die den geografischen Bogen vom Mittelmeer bis zum 2. Katarakt spannen sollen. Der vorliegende Band behandelt Mittel- und Oberägypten mit der Ausnahme des Großraumes Theben, der im dritten Band publiziert werden soll.
Die abgebildeten Postkarten stammen aus den Privatsammlungen der Autorinnen und wurden geografisch repräsentativ für den Zeitraum von den Anfängen der Bildpostkarte am Ende des 19. Jh. bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges 1914 ausgesucht und katalogmäßig angeordnet.
Der Titel „Egypt to Mail“ soll der mit dem aufkommenden Ansichtskartenboom gewonnenen Möglichkeit Ausdruck verleihen, Ägypten – oder besser die Eindrücke der Ägyptenreisenden – einfach, bequem und zügig auf dem Postwege den Daheimgebliebenen übermitteln zu können.

ISBN 978-3-944207-11-7
190 Seiten, durchgehend farbig
21 x 21 cm
29,95 Euro

Im Onlineshop bestellen
Cover Wilhelm Leeser Spiegelberg (1870–1930). Der Ägyptologe hinter den Josephsromanen

von Thomas L. Gertzen

Inhaltsverzeichnis:
Vorwort 11
Geleitwort von Richard Spiegelberg 7
Ein Ägyptologe „von Familie“ 14
Ein Schaufenster deutscher Orientalistik –
Studium in Straßburg
Der erste hieroglyphische Beleg für „Israel“ 28
Demotistik und Papyrologie, Konkurrenz und Konflikte
Vom Prinzenerzieher zum Heeresbibliothekar 37
Vertreibung nach Heidelberg 41
Nazi’s und die Gründung eines Ägyptologischen Instituts
auf einem „stillen Örtchen“ 44
Der „junge Joseph“ und ein alter Ägyptologe 52
Bis zum Ende produktiv 59
Nachwort und Danksagung 65
Biogramm 67
Anmerkungen 69
Abbildungen 79
Über den Autor 80

80 Seiten, 11,5 x 15,5 cm
ISBN 978-3-944207-10-0
9,00 Euro

Im Onlineshop bestellen
Cover

TeG 5: Die demotischen Wissenstexte (Recht und Mathematik) des pMattha


Von Birgit Jordan

Im fünften Band der Reihe Tuna el-Gebel leistet Birgit Jordan die Neubearbeitung eines höchst wichtigen demotischen Papyrus, der in Tuna el-Gebel gefunden wurde und unter der irreführenden Bezeichnung „Codex Hermopolis“ bekannt geworden ist. Man darf aber nicht vergessen, dass auch die Rückseite dieses Papyrus einen bedeutenden Text trägt, nämlich eine mathematische Aufgabensammlung. Erstmals werden hier beide Texte zusammen behandelt und überhaupt einmal die Frage nach dem, was sie verbindet, diskutiert. Gründlich wird untersucht, durch welche orthographischen, sprachlichen, formalen, inhaltlichen und strukturellen Merkmale die beiden Wissenstexte charakterisiert sind. Dabei strebt die Verfasserin an, möglichst nichts als selbstverständlich anzunehmen, sondern jedes Detail einer kritischen Prüfung zu unterziehen. So gelingen nicht nur Verbesserungen der Lesung und Übersetzung, sondern auch neue Erkenntnisse zum Schreibbetrieb in Tuna el-Gebel sowie grundlegende Einsichten in die Organisation ägyptischer Wissenstexte.

ISBN 978-3-944207-05-6
560 Seiten und 110 Tafeln

99,90 Euro

Im Onlineshop bestellen
Cover
Fotografie und Archäologie. Band 3

Egypt to Mail I. Historische Postkarten aus der Zeit um 1900. Band I Unterägypten

Von Edith Bernhauer und Cordula Brand.

Der Band ist der erste einer kleinen Reihe von drei geplanten Bänden zu Postkarten aus Ägypten, die den geografischen Bogen vom Mittelmeer bis zum 2. Katarakt spannen sollen, und behandelt Unterägypten von Alexandria bis Sakkara. Der mengenmäßige Schwerpunkt an Karten liegt dabei eindeutig auf der Hauptstadt Kairo und den Pyramiden von Gize, dem Hauptreiseziel seiner Zeit.
Die abgebildeten Postkarten stammen aus den Privatsammlungen der Autorinnen und wurden geografisch repräsentativ für den Zeitraum von den Anfängen der Bildpostkarte am Ende des 19. Jh. bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges 1914 ausgesucht und katalogmäßig angeordnet.
Der Titel „Egypt to Mail“ soll der mit dem aufkommenden Ansichtskartenboom gewonnenen Möglichkeit Ausdruck verleihen, Ägypten – oder besser die Eindrücke der Ägyptenreisenden – einfach, bequem und zügig auf dem Postwege den Daheimgebliebenen übermitteln zu können.

ISBN 978-3-944207-06-3
188 Seiten, durchgehend farbig
Seiten; 21 x 21 cm
29,95 Euro

Im Onlineshop bestellen
Cover

TeG 6: Die Petosiris-Nekropole von Tuna el-Gebel. Band I


Herausgegeben von Katja Lembke und Silvia Prell

mit Beiträgen von: Katja Lembke / Silvia Prell / Jana Helbold-Doyé / Stefan Pfeiffer / Harald Stümpel / Christina Klein / Christine Wilkening-Aumann / Timo Meyer / Martina Minas-Nerpel / Martina Winkels / Nicole Riedl

500 Kilometer südlich von Alexandria gelegen, ist Tuna el-Gebel der größte und am besten erhaltene Friedhof der ptolemäisch-römischen Zeit in Ägypten. Tempelartige Gräber aus Stein und bunt bemalte Grabbauten aus Lehmziegeln boten tausenden Menschen eine letzte Ruhestätte.

Seit 2004 arbeitet ein multidisziplinäres Team in der südlichen Nekropole von Tuna el-Gebel, die sich seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. um den Grabbau des Petosiris entwickelt hat. In diesem Band werden die ersten Ergebnisse aus den Bereichen Archäologie, Architektur, Wandmalerei, Geophysik sowie die Ergebnisse der Grabung von W. Honroth vorgestellt, der 1913 als Mitglied der Amarna-Expedition die ersten wissenschaftlichen Untersuchungen in diesem Gebiet durchführte.


ISBN: 978-3-944207-07-0
XI + 320 Seiten
89,90 Euro

Im Onlineshop bestellen

Cover Ägyptische Königinnen vom Neuen Reich bis in die islamische Zeit

Beiträge zur Konferenz in der Kulturabteilung der Botschaft der
Arabischen Republik Ägypten in Berlin am 19.01.2013

Herausgegeben von Mamdouh Eldamaty, Friedhelm Hoffmann und Martina Minas-Nerpel

Regine Schulz (Hildesheim): Hatschepsut: von der Gottesgemahlin zum Pharao |
Katharina Zinn (Swansea): Nofretete – eine Königin ihrer Zeit? |
Mamdouh Eldamaty (Kairo): Die Gottesgemahlin des Amun |
Martina Minas-Nerpel (Swansea): Arsinoe II. und Berenike II.: frühptolemäische Königinnen im Spannungsfeld zweier Kulturen |
Katja Lembke (Hannover): Kleopatra, die letzte Pharaonin |
Friedhelm Hoffmann (München): Königinnen in ägyptischen Quellen der römischen Zeit |
Mohammad Gharaibeh (Bonn): Šaǧarat ad-Durr: die einzige Sultanin des muslimischen Ägypten

ISBN 978-3-944207-08-7
186 Seiten

34,95 Euro



Cover Orient und Okzident in hellenistischer Zeit

Beiträge zur Tagung „Orient und Okzident – Antagonismus oder Konstrukt? Machtstrukturen, Ideologien und Kulturtransfer in hellenistischer Zeit“. Würzburg 10.–13. April 2008

Herausgegeben von Friedhelm Hoffmann und Karin Stella Schmidt

Karin Stella Schmidt (Würzburg): Einleitung |
Paul-Alain Beaulieu (Toronto): Nabû and Apollo: The Two Faces of Seleucid Religious Policy |
David Engels (Brüssel): Antiochos III. der Große und sein Reich. Überlegungen zur ‚Feudalisierung‘ der seleukidischen Peripherie |
Friedhelm Hoffmann (München): Internationale Wissenschaft im hellenistischen Ägypten |
Karin Hornig (Freiburg): Alexander – König der vier Weltgegenden? |
Martina Minas-Nerpel (Swansea): Koregentschaft und Thronfolge. Legitimation ptolemäischer Machtstrukturen in den ägyptischen Tempeln der Ptolemäerzeit |
Peter Franz Mittag (Köln): Die Seleukiden in Mesopotamien. Tradition und Neuerung |
Peter Nadig (Berlin): „When West meets East“. Der orientalische Herrscher in römischer Wahrnehmung |
Stefan Pfeiffer (Halle): „The snake, the crocodile and the cat“. Die Griechen in Ägypten und die theriomorphen Götter des Landes |
Christopher Tuplin (Liverpool): The Military Dimension of Hellenistic
Kingship. An Achaemenid Inheritance? |
Klaus Zimmermann (Münster): Griechen und Barbaren. Die Einflüsse hellenistischen Kulturtransfers auf ein klassisches griechisches Denk- und Identifikationsmuster

ISBN: 978-3-944207-03-2
306 Seiten

34,95 Euro


Reihe Tuna el-Gebel [TeG]    Mélanie C. Floßmann-Schütze, Friedhelm Hoffmann, Dieter Kessler [Hrsg.]

Cover

TeG 4: Kleine Götter – Große Götter. Festschrift für Dieter Kessler zum 65. Geburtstag


Herausgegeben von Mélanie C. Floßmann-Schütze / Maren Goecke-Bauer / Friedhelm Hoffmann / Andreas Hutterer / Katrin Schlüter / Alexander Schütze / Martina Ullmann, unter Mitarbeit von Brose, Patrick

mit Beiträgen von:
Hartwig Altenmüller, Fathy Awad Ryad, Horst Beinlich, Edith Bernhauer, Helmut Brandl, Patrick Brose, Günter Burkard, Angela von den Driesch†, Mahmoud Ebeid, Martin Fitzenreiter, Mélanie C. Flossmann-Schütze, Michaela Fuchs, Beatrix Gessler-Löhr, Manfred Görg†, Zahi Hawass, Friedhelm Hoffmann, Salima Ikram, Karlheinz Kessler, Kamal Sabri Kolta, Kathleen Martinez, Hugo Meyer, Tycho Mrsich, Frank Müller-Römer, Joris Peters, Gabriele Pieke, Joachim Friedrich Quack, Silvia M. Rabehl, Ali Radwan, Katrin Schlüter, Bettina Schmitz, Regine Schulz, Alexander Schütze, Johanna Sigl, Sophia Specht, Frank Steinmann, Heinz-Josef Thissen, Martina Ullmann, Stefan Unter, Alexandra Verbovsek, Christopher Wass, Harco Willems, Stefan Jakob Wimmer

ISBN: 978-3-944207-02-5
575 Seiten

89,90 Euro
Subskriptionspreis: 75,00 Euro
(bis 31.10.2013)

Im Onlineshop bestellen 
Cover Tuna el-Gebel 3

Dieter Kessler

Die Oberbauten des Ibiotapheion von Tuna el-Gebel. Die Nachgrabungen der Joint Mission der Universitäten Kairo und München 1989 – 1996

unter Mitarbeit von Patrick Brose, Mahmoud Ebeid, Abd-el-Halim Nur-el-Din und Frank Steinmann

ISBN:978-3-9812000-1-0

478 Seiten
mit 428 Abbildungen
79,90 Euro

Reihe Fotografie und Archäologie
Cover

Orient und Okzident

Fotografien von Edith Bernhauer. Katalog zur Austellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim vom 7. September 2012 bis 13. Januar 2013
Herausgegeben von Mélanie C Floßmann-Schütze und Friedhelm Hoffmann
Ausstellungskonzeption und einleitende Worte von Regine Schulz


ISBN : 978-3-944207-00-1
92 Seiten; 21 x 21 cm

12,80 Euro

Reihe Fotografie und Archäologie
Cover Ägypten nach der Revolution
Fotografien von Edith Bernhauer aus dem Frühjahr 2011
Herausgegeben von 
Mélanie C Floßmann-Schütze, Vorwort von Iris, Mesko und Friedhelm Hoffmann


ISBN : 978-3-9812000-7-2
88 Seiten; 21 x 21 cm
12,80 Euro


Im Onlineshop bestellen
Und eines Tages, da erbaut en sie die Pyramiden – aber wie?
Eine kleine Hommage an Frank Müller-Römer
herausgegeben von Martina Ullmann
Cover mit Beiträgen von
Burkard, Günter; Cichon, Patricia; Eberle, Andrea; Floßmann, Melanie; Hoffmann, Friedhelm; Hutterer, Andreas; Kessler, Dieter; Rabehl, Silvia; Schulz, Regine; Willeitner, Joachim; Wimmer, Stefan

Festschrift zum 75. Geburtstag von Herrn Müller-Römer mit folgenden Beiträgen:
Martina Ullmann: Laudatio;
Günter Burkard: Ostrakon Berlin P 10652: Kopie einer Grabinschrift aus dem Neuen Reich;
Patricia Cichon: Eine kleine Hommage an Herrn Prof. Dr.-Ing. Dr. phil. Frank Müller-Römer;
Andrea Eberle: Mit Worten lässt sich ein System bereiten;
Mélanie C. Flossmann-Schütze: Von sitzenden, hockenden und schreitenden Ibissen. Einige Gedanken zu Kultgenossenschaften in Tuna el-Gebel;
Friedhelm Hoffmann: Das Unmögliche möglich machen? Einige merkwürdige ägyptische Felder;
Andreas Hutterer: Herr Müller-Römer und/in AIGYPTOS;
Dieter Kessler: Frank Müller-Römer und die Wissenschaften: eine Würdigung;
Silvia Rabehl: Notizen zu zwei Collegiums-Reisen;
Regine Schulz: Ruderer und Steuermänner;
Joachim Willeitner: Ein Skaraboid mit ungewöhnlicher Herkunft;
Stefan Jakob Wimmer: Isar-Pyramiden und andere ägyptische Reminiszenzen in München;


58 Seiten
2. Auflage 2011
978-3-9812000-8-9
12,00 Euro

Im Onlineshop bestellen
Ägyptens letzte Pyramide von Dieter Kessler, Patrick Brose, Veronique Berteaux, Melanie Floßmann, Vivien Schmidt-Neder, Frank Steinmann
2006 entdeckten Münchner und Kairener Ägyptologen die letzte Pyramide Ägyptens. Im Inneren des ungeplünderten Grabes in Tuna el-Gebel fanden sich fünf Mumien mit wertvollen Grabbeigaben.

Darunter befinden sich Objekte, die bislang einzigartig sind.

Dieses Buch stellt die aktuellen Grabungsergebnisse der Kampagne 2007 vor, in der das römerzeitliche Grab erstmals geöffnet wurde. Zudem beschreibt es Gräber und Bauwerke der direkten Umgebung, die bislang unpubliziert sind.

Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie die Grabungen des Münchner Instituts für Ägyptologie.

104 Seiten, 142 farbige Fotos, 22 s/w Darstellungen
2. Auflage 2008
ISBN 978-3981200003

14,80 Euro
Im Onlineshop bestellen
Pyramidengeheimnisse? Enträtselte Mysterien von Frank Dörnenburg
Seit Jahrhunderten ranken sich Legenden um die ägyptischen Pyramiden und um ihre Errichtung. Der griechische Geschichtsschreiber Herodot rätselte über ihre Erbauung, die Araber hielten sie für Wissensspeicher, die Kenntnisse einer untergegangenen Kultur bewahren sollten, und christliche Mystiker und Esoteriker sehen in ihnen Fingerzeige Gottes, die die Menschen zum Denken anregen sollen, oder für in Stein gehauene Prophezeiungen. Zahlreiche moderne Autoren wie Erich von Däniken vermuten hinter ihrem Bau Außerirdisches oder Übersinnliches. So wird über geheime Technologien oder magische Fähigkeiten spekuliert. Auch in ihrer Ausrichtung und Architektur wird Geheimnisvolles gesehen: Kopieren die Pyramiden von Gizeh etwa das Sternbild des Orion, dienten ihre Kammern als Observatorium, waren sie Landmarken für landende UFOs oder enthalten sie gar Nachrichten von Außerirdischen an uns?

Der Autor Frank Dörnenburg geht auf diese Theorien und Spekulationen ausführlich ein und stellt ihnen den Stand der Wissenschaft gegenüber. So zeigt er auf, wie die alten Ägypter über Generationen hinweg die Architektur der Pyramide entwickelten und wie die Pyramiden mit einfachen Mitteln errichtet wurden.

Auf unterhaltsame Art geht der Autor fundiert auf (fast) alle Fragen an die Pyramiden ein. Über 100 teilweise ganzseitige Photos und aufwendige Computerrekonstruktionen veranschaulichen das alte Ägypten und seine eindrucksvollen Grabdenkmäler und machen das Buch zu einem prächtigen Bildband.

178 Seiten, 126 Abbildungen
1. Auflage 2008
ISBN 978-3-9812000-3-4

24,95 Euro
Leseprobe
Im Onlineshop bestellen
Horus Antef - Ein historischer Roman von Joachim Baum
In Ägypten gibt es keine Lagerstätten von Zinnerz, Kupfer kommt vom Sinai. Zur Legierung von Bronze benötigt der königliche Kupferschmied Rahotep beide Erze. Im Auftrag des Pharao soll der Schreiber Antef Zinnerz besorgen. Eine Expedition Richtung Süden wird ausgerüstet. Antef ist der Leiter. Unterwegs ereignen sich viele abenteuerliche Geschehen. Kann es ein erfolgreiches Unternehmen werden?

Dieser Roman ist anders als die bisherigen Ägyptenromane. Er wählt als Protagonist nicht einen berühmten Pharao wie Ramses oder Tutanch-Amun und auch keine berühmte Herrscherin wie Nofretete, Kleopatra oder Hatschepsut, sondern einen einfachen Schreiber mit dem Namen Horus Antef. Mit den Augen dieses Ägypters erlebt man berühmte ägyptische Orte wie Theben und Abydos, aber auch fremde Länder, durch die die Expedition nach Süden zieht.

Kenntnisreich und einfallsreich beschreibt Joachim Baum das Leben im Niltal und erzählt zugleich eine spannende und abenteuerliche Reise in Länder außerhalb der damals bekannten Welt.

290 Seiten
2. Auflage 2009
ISBN: 978-3-9812000-2-7

9,90 Euro
Im Onlineshop bestellen
Sennefer - Ein historischer Roman von Joachim Baum
Joachim Baum schließt mit seinem zweiten Buch "Sennefer" an seinen Erstling "Horus Antef" an. Diesmal steht die Lebensgeschichte von Sennefer, dem Sohn des Horus Antef, im Mittelpunkt.

Kurzbeschreibung: Vater Horus Antef weiß nichts von der Schwangerschaft seiner Gattin Sitka. Fern von Ägypten auf einer Zinnexpedition im südlichen Ausland wird durch einen reitenden königlichen Herold die Geburt des Sohnes Sennefer vermeldet.

Erst nach Jahren treffen Vater und Sohn aufeinander. Sennefer lernt lesen und schreiben. Wie sein Vater ergreift auch er den Beruf des Schreibers. Das Amt des Nekropolenaufsehers wird ihm angetragen, er soll die Gräber am Westufer beschützen. Denn die Schätze in den Gräbern locken Räuber an, darunter auch Sennefer.

388 Seiten
1. Auflage 2009
ISBN 978-3-9812000-4-1

14,90 Euro
Im Onlineshop bestellen
Heret - Ein historischer Roman von Joachim Baum
Heret Die Erlebniswelt eines kleinen Mädchens mit dem Namen Heret im alten Ägypten. Eine liebe Nachbarin unternimmt mit dem Kind eine Flussreise auf dem Nil. Der Vater von Heret wird von der Wüstenpolizei gejagt, die Mutter von Spitzeln verfolgt. In der Fremde lernt Heret neue Menschen kennen. In einer Familie mit Kindern fühlt sie sich wohl. Jeden Tag gibt es spannende Entdeckungen. Als junge Frau hat sie einen geheimnisvollen Auftrag im nördlichen Fremdland. Wird es bedrohlich?

296 Seiten
1. Auflage 2010
ISBN: 978-3-9812000-5-8

9,90 Euro
Im Onlineshop bestellen
Verlag Patrick Brose